Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: PCOS / Hirsutismus und die natürliche Hocksitzhaltung  (Gelesen 1486 mal)
Darmhilfe
Administrator
Jr. Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 78


Profil anzeigen
« am: 30. Oktober 2015, 11:12:34 »

siehe
http://www.darmhilfe.de/12gynaekologischestoerungen.htm

Oder anders gesagt, PCOS (polyzystisches Ovarialsyndrom) und Hirsutismus könnten aufgrund der "gewöhnlichen" Sitzhaltung auf der Toilette hervorgerufen werden!

"Eine Beschädigung dieser Nerven hat schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Beckens. Die Gebärmutter und die Eierstöcke benötigen konstante Rückmeldungen vom Gehirn, um die richtige hormonale Balance aufrechtzuerhalten."

"Warum Frauen anfälliger sind 
Die Beschädigung der Beckenbodenmuskeln durch Überdehnung ist die Grundursache der meisten Beckenerkrankungen und Frauen sind davon viel öfter betroffen als Männer. Ein Grund besteht darin, daß der Vaginalkanal eine „strukturelle Lücke“ aufweist, welche anfälliger für die einzigartige Belastung ist, die eine herkömmliche Sitztoilette mit sich bringt."
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2015, 13:29:02 von Darmhilfe » Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  



Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge