DAS DARMHILFE.DE FORUM

Das deutsche Darmhilfe.de Forum => Erfahrungen mit der Naturplattform => Thema gestartet von: let go am 18. November 2010, 19:50:32



Titel: Billige Alternativen zur Naturplattform
Beitrag von: let go am 18. November 2010, 19:50:32
Hallo Forum,

nach einigen Selbstversuchen und Sucherei im Netz hier die billigste Möglichkeit eines Adapters:
Einfach zwei Vierkant-oder Rundholzklötze von ca 30-40cm Höhe auf Höhe der Fußposition beim Lillipad (http://www.lillipad.co.nz/lillipad/Lillipad.html) stellen und ausbalanciert erklimmen. Je größer die Fläche zur Ablage der Füße, desto sicherer.

Alternativ:
http://www.vitalitymassage.net/squattingtoiletplatform.html

oder (meines erachtens besser, weil nicht so hoch):
für 6,90 Euro die Baupläne hierfür bestellen http://www.lillipad.co.nz/squat-platform-plans/plans.html

also goodbye und let go


 


Titel: Re:Billige Alternativen zur Naturplattform
Beitrag von: Darmhilfe am 23. Dezember 2010, 23:41:17
Hallo,

danke, sehr interessant :)

Was die "Backsplashes" betrifft...da muß man erst mal unterscheiden ob die eigene Toilette ein Tiefspüler oder ein Flachspüler ist.
Tiefspüler sind die netten Dinger, die einem das Wasser auf jeden Fall auf den Allerwertesten hochspritzen, selbst wenn man sie als normale Sitztoilette - und nicht von einer erhöhten Position wie für das Einnehmen der Hocksitzhaltung bei den westlichen Sitztoiletten "nötig" - benutzt. Das wird sogar von Ärzten als unhygienisch kritisiert - abgesehen davon, daß es sehr nervig ist. Und, man möchte es nicht meinen, das Wasser ist natürlich auch noch "schön" (eisig) kalt. Folgerichtig hat man diesen Schrott dann auch in jeder öffentlichen Anlage verbaut.
Flachspüler sind diejenigen Schüsseln, wo der Darminhalt erst mal auf einer flachen Ebene landet. Da ist der Hochspritzeffekt gleich null und diese werden von Ärzten empfohlen, weil man hier den Darminhalt genau begutachten kann, was laut Ärzten die beste Gesundheitskontrolle darstellt. "Vernünftige" Ärzte sind deswegen Flachspülerfans, d.h. also die wenigen, die sich für "sowas" interessieren.

Ein guter Tipp ists auf jeden Fall, die Wasseroberfläche mit ausreichend Klopapier auszulegen, dies sollte den "Backsplash"-Effekt auf Null reduzieren.

Darmhilfe


Titel: Re:Billige Alternativen zur Naturplattform
Beitrag von: teich am 23. September 2011, 23:41:04
hallo!
hab auch rumprobiert und bin dann auf folgende methode gekommen: handelsüblicher klappstuhl von einer großen internationalen möbelkette, ran ans klo schieben. ist ungefähr 2 zentimeter höher, steht ein paar zentimeter über dem rand des klos. kann man sich bequem drauf hocken und sich an der lehne festhalten. keine probleme!
vielen dank für all die ratschläge!!